Kommt dieses Jahr noch, neben der vor fast zwei Wochen erschienende Remastered Collection, ein neues Command & Conquer? Wenn man Youtube und seinem Video-Uploadfunktion glauben darf, ja.


In der Video-Uploadfunktion von Youtube lassen sich einiges Sachen einstellen, wie z.B. Tags, Spieltiteln. Der UF-User "Lunak" ist beim Uploaden und Einstellen des Spieltitels etwas interessantes aufgefallen. Wenn man in der Suchfunktion der Spieltitelliste "Command & Conquer" eintippt tauchen alle C&C-Spiele vor der Remastered Collection auf, die Collection selbst aber nicht. Wenn man jedoch "Command & Conquer Remastered" in der Suche eingibt tauchen die Remastered Collection, Tiberiumkonflikt, Alarmstufe Rot 1 und, und das ist besonders Interessant, Command & Conquer 2020 auf. Wir konnten dies zumindest reproduzieren.

Für alle die es nicht wissen: Youtube selbst trägt die Spiele in die Liste ein, damit die Youtuber für ihre Gaming-Videos auch die richtigen Spieltiteln angeben können. Für Command & Conquer 2020 könnte es bedeuten, dass wir noch dieses Jahr womöglich ein neues Command & Conquer-Spiel bekommen könnten. Ob dies stimmt oder ob es ein Fehler seitens Youtube ist, werden wir heute in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im EAPlay-Livestream um 1 Uhr herausfinden und wenn es stimmt, ob es ein brandneues Command & Conquer-Spiel sein wird oder wieder ein Remaster/Remake.